Samstag, 30. Juli 2016

LAUFENTEN im Wildpark Bad Mergentheim




Laufenten  weiblich


Laufenten


Von Südostasien kommend
wurde die Laufente später über England
nach Europa gebracht!

Ihre Vorfahren sind die Stockenten.
Die Gefiederfarben können sehr unterschiedlich sein,
sind aber oft auch den Farben ihrer Ahnen,
wie man hier gut sehen kann,
sehr ähnlich!
Lassen sich aber leicht durch ihren aufrechten Gang
und ihren schlanken Körper erkennen.-

Aufrecht laufende, 
sehr agil-lebhafte, interessiert-neugierige,
schnelle und aufmerksame 
Tiere,
die gerne in der Gruppe unterwegs sind
und 
einen zum Schmunzeln bringen,
wenn man sie so hintereinander herlaufen sieht.

Die ihren Tag liebend gerne damit verbringen,
dem Menschen die ungeliebten Nacktschnecken
und deren Eier aus dem Garten zu picken,
fein säuberlich im Teich oder an ihren Wasserstellen von ihnen gewaschen,
werden sie gerne verspeist.

Sollte es einmal keine Schnecken geben,
genießen sie auch Regenwürmer
oft auch Ameisenpuppen, Insekten und Käfer.
Sie mögen auch gerne Früchte, Gräser und Pflanzen.-
Der Salat sollte am besten im Hochbeet angepflanzt sein,
da sie wegen ihren angewachsenen Flügeln nicht fliegen können, wäre er dort geschützt.

Ca. 12-15 Jahre ist ihre Lebenserwartung.
Sie legen Eier, bis zu 150 Stück im Jahr,
Die Eier sind größer und auch vom Dotter her größer als Hühnereier,
werden gerne zum Backen genommen
und auch als Delikatesse angeboten.-



Laufenten 3x weiblich





Laufente männlich


**Ich halte mal Ausschau, was es da draußen wieder Neues gibt
und wann wir wieder raus dürfen....

Nun habt ihr mich und meine Frauen gesehen....


Macht es gut!


Tschüss,

ich hab jetzt keine Zeit mehr!**

*
So bleibt mir nichts anderes,
als mich auch recht herzlich zu verabschieden
mit den Laufenten
und 
von den Laufenten....

*

Wir schicken herzliche Grüße
zu Euch,

die Monika*
und 
die Laufenten!!!!


Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne


 Erlaubnis von mir, der Autorin und Fotografin
in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-


Verstöße ziehen rechtliche Schritte nach sich!


Meine Tierfreunde und ich freuen uns sehr auf dich,
bis bald....

Kommentare:

  1. Ha, eine hüpsche Spezies die du uns da so fein vorstellst - wenn ich das richtig verstanden habe - könen sie nicht fliegen. Echt, denen könnte ich also nachjagen und sie könnten mir nicht in die Luft entfliehen. Wäre einmal ein besonderes Elebniss dies zu testen.
    Sommernasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ayka,
      dein Nasenstups hat mir besonders gut getan, war so schön feucht und kühl!!!!!
      Ich kann mir vorstellen, dass du sie gerne jagen würdest, aber lass es lieber sein,
      ich schmeiße dir gerne einen Waldstock, denn du dann jagen kannst, wäre doch auch eine gute Alternative findest du nicht?
      Mit dem Nachjagen der Enten, würdest du dir mit deinen Lieblingsmenschen sicher Ärger einhandeln.....
      Ich grüße Euch alle herzlich und Dankeschön für den Besuch und für die Worte!!!!
      Monika*

      Löschen
  2. das sind wieder schöne Aufnahmen und Laufentenn können Geschichten erzählen in Bildern. So wie sie aussehen sind sie auch recht zufrieden. Das kann der Erpel in jedem fall mit drei Frauen.
    Liebste ,sonnige Grüße zu Dir und in die Tierwelt, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Klärchen,
      das hat mich sehr befriedet und beglückt, dass die Tiere im Wildpark Bad Mergentheim alle sehr zufrieden und glücklich aussehen!
      Und es wird auch was mit ihnen getan eine schöne Kombination.....
      Wir freuen uns sehr über deine Grüße und schicken dir sonnige Grüße zurück,
      die Monika* mit den Laufenten

      Löschen
  3. Tolle Bilder und süße Tiere.
    Schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Flögi,
      schön, dass du so treu wieder hier warst!
      Wir wünschen dir auch einen guten Sonntag,
      herzlichst
      Monika* mit den Laufenten

      Löschen
  4. Die sehen schon witzig aus, diese Laufenten. Und wie neugierig die beiden im ersten Bild durch den Zaun spinksen!
    Schöne Aufnahmen wieder!
    Ich wünsche ein schönes Wochenende und sende viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Dieter,
      wie schön, dass du wieder hier bist!!! Ich war auch schon bei dir nur fürs Kommentieren wollte ich
      mir Zeit nehmen die ich so noch nicht fand, in Ruhe, aber ich komme wieder und dann passt es!
      Ja, sie sind wirklich neugierig diese tollen Wesen und siehst du
      die Eine, sie redet mit mir!

      Hab einen schönen Sonntag und Dankeschön für alles!!!
      Sei lieb gegrüßt
      von Monika* und den Laufenten!!!

      Löschen
  5. Herzallerliebst deine Laufenten.....
    Unsere Nachbarn haben 3 Stück und ich liebe es wenn sich mich
    in meinem Garten besuchen.....
    Herrlich dieses gewatschel.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja finde ich auch Jen, ich mag sie sehr....
      Oh wie schön, ich glaube ich würde mich auch sehr darüber freuen.
      Ja nur die Vorstellung von dem *Gewatschel* bringt ein Strahlen in mein Gesicht!!!!
      Genieße sie für mich mit......
      Dankeschön und liebe Grüße
      von Monika*
      und den Laufenten

      Löschen
  6. Hallo liebe Monika 😃
    Ich bedanke mich für die schönen Fotoaufnahmen 😃💖🐞🌞
    Ich wünsch dir ein schöner Abend und ein ganz toller erholsamer Sonntag.😃🌹🌞😃💞💖🐞 Sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bea!!!!!!
      Gerne, gerne, gerne!!!! Wenn du spüren könntest wie viel Freude es mir macht, wenn ich solche Fotos schießen kann....
      So lange habe ich es mir gewünscht....
      Danke für deinen lieben Besuch,
      wir haben uns sehr gefreut!
      Herzlichst
      Monika* und die Laufenten

      Löschen
  7. Die wollten bei mir neulich nicht so recht "posen", liebe Monika. ;-))
    Du hast sie toll fotografiert.
    gglG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ja, dass kann ich mir vorstellen liebe Manja, immer irgendwie unterwegs und kein Stehfleisch gell!!!
      Ich hatte diesbezüglich das Glück, dass meine zur Pause in ihrem Gehege waren sonst wäre das sicher
      auch nicht so klasse gegangen...Dankeschön
      und ganz liebe Grüße an dich
      von Monika*
      und den Laufenten

      Löschen
  8. Servus Monika,
    könnte derzeit zu den Abendstunden ganz gut eine Laufente satt kriegen - Schnecken gibt´s zum "Abwinken" ;-))
    Der "Herr Enterich" weiß um seine Schönheit und sein "Harem" bleibt schön dezent im Hintergrund - fast wie im richtigen Leben ;-)))
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Luis,
      dass kann ich nachvollziehen, ich bekomme die Schneckenquote hier auch immer wieder zugeflüstert und sehe sie...
      Das kann schon anstrengend und lästig sein, wenn es dann auch solche sind, die das frische Gemüse oder den angepflanzten Salat wegfressen...
      Vielleicht wären solche tollen Tiere ja was für Euch? :)
      Hab auch du einen schönen Sonntag,
      mit lieben Grüßen
      von Monika* und den Laufenten

      Löschen
  9. Liebe Monika,
    ohhh nein wie nett, Deine Laufenten!!! Insbesondere die Fotos mit der Dame in der Wanne finde ich klasse!
    Nun sende ich Dir ganz herzliche Grüßle und wünsche einen entspannten Sonntag.
    Bis baaald...
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina,
      ja gell ich mag sie auch ganz arg sie bringen mir immer ein Schmunzeln ins Gesicht, wenn ich sie nur sehe....
      Klasse, wenn du sie auch gerne angesehen hast!!! Dankeschön!
      Danke für deine Wünsche, dir auch alles Gute und einen schönen Sonntag!
      Wir grüßen dich herzlich,
      die Laufenten und die Monika*

      Löschen
  10. Die sind schon ziemlich lustig, die Gesellen. Ja gegen Schnecken sind sie gut! Ich habe noch keine schwimmen gesehen.
    LG aus dem planschenden Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Goldige Gesellen, einfach nett und so lieb und gut zu Diensten,
      ich finde das so viel besser als das Schneckenkorn!!!!
      Eine Überlegung wert und so umweltfreundlich.....:)
      Liebe Grüße für dich
      von den Laufenten und von Monika*

      Löschen
  11. Liebe Monika,
    vielen Dank für Deine lieben Zeilen auf meinem Blog! Ja, Du hast Recht, es tut gut, sich auf das Wesentliche zubeschränken und Ruhe zu finden...und genau das war in dem Kloster gegeben! Eine ganz herausragende, wohltuende Erfahrung!
    Dass ich jetzt endlich meine Freitagssträußchen bei Holunderblütchen einstellen kann, verdanke ich einer ganz lieben Seele - DIR!
    Du bist ein Schatz - nochmals vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Jetzt zu diesem Post: Laufenten hätte ich immer schon gerne gehabt, wie einiges andere an Tieren auch!!! Für mich wäre so eine kleiner Hof, das Richtige gewesen...aber das Leben spielte anders. Macht aber nichts, diese Türen öffneten sich nicht, dafür viele, viele andere...und ich bin sehr zufrieden und glücklich! Was will man mehr?!!!

    Dir wünsche ich einen wundervollen Sonntag und alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      gerne war ich wieder bei dir, ist doch selbstverständlich für mich!
      Ich freue mich, dass dir das Kloster so gut getan hat!! Manchmal ist so eine Auszeit emens wichtig...und du berichtest ja selbst wie gut es dir getan hat!
      Es ist schön, dass du nun die Möglichkeit hast bei Projekten mit zu machen, ich habe dir gerne geholfen, war eine Selbstverständlichkeit für mich!!! Ich kann nicht zusehen, wenn jemand in Not ist und keine Hilfe kommt und wenn ich diesbezüglich helfen kann tue ich es auch gerne...
      Ja, dass kann ich nachvollziehen!!! Das ist eine eigene Philosophie, es öffnen sich ganz oft andere Türen, als die, die wir denken....
      Aber es hat auch einen Reiz und oft steckt ein Plan dahinter.....
      Schön zu lesen, dass du glücklich bist!!!
      Dir auch einen schönen Sonntag Heidi,
      herzlichst
      die Laufenten und die Monika*

      Löschen
  12. Liebe Monika, schön dass Du uns diese Art Laufenten zeigst. Ich kannte sie bisher nur einfarbig bis maximal zweifarbig. Die Verwandtschaft mit den Stockenten ist mir sofort aufgefallen - kaumm formte sich die Frage in meinem Kopf, schon kam von Dir auch prompt die Antwort. Ich habe letzthin nämlich Stockenten abgelichtet und daher ist mir das Gefieder sehr vertraut gewesen. Sehr schöne Bilder hast Du für uns gemacht. Danke dafür und LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      wie schön, dass du hier bist und schreibst,
      wie mich das freut, auch wieder von dir zu hören!!! Dankeschön! Ja, ich finde es auch spannend, dass wir egal wie alt wir sind uns immer noch neue Tierrassen begegnen können und wir zu faszinieren sind....Wie schön, dass dir die Fotos gefallen!!!
      Gerne! Auch dir ganz liebe Grüße
      von den Laufenten und von Monika*

      Löschen
  13. Liebe Moni,
    was für großartige Aufnahmen. Besonders lustig finde ich das Foto vom Fußbad :)
    Ich habe echt schon mit dem Gedanken gespielt mir auch ein paar Laufenten im Garten zu halten - hauptsächlich wegen der Schnecken.
    Dazu müssten wir aber alles einzäunen und das schreckt mich etwas ab. Aber nett fände ich das Gewatschel im Garten schon.
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      Dankschön! Dankeschön!!!
      Ja das finde ich auch lustig, sie redet sogar mit mir....das fand ich total nett!!!
      Schade gell, sie sind mit den Schnecken echt eine große Hilfe, vielleicht könntest du dich ja mit der
      Nachbarschaft zusammen tun dann brächte es keinen Zaun....es sei denn außen ums Gelände...
      Ich kann sie leider auch nur fremd genießen....
      Alles Liebe dir,
      auf ganz bald!
      Herzensgrüße
      von Moni*

      Löschen
  14. Hallo Monika,
    du hast ja noch einen 2.tollen Blog.Da bin ich jetzt gerne vorbei gekommen.Wunderschöne Bilder und mit so einem interessanten und humorvollen Text unterlegt.Finde ich super,mal nicht so der Einheitsbrei von Blogthemen.Deine beiden Blogs sind wirklich mal eine willkommene Abwechslung in der Bloggerlandschaft.
    Vielen Dank auch für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und bis bald
    Pippi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Pippi!!!
      Ja, ich habe einen zweiten Blog mit eben soviel Herzblut.....
      Es freut mich sehr dich hier zu entdecken!!

      SEI HERZLICH WILLKOMMEN HIER BEI MIR UND DEN TIEREN!!!

      Danke für deine so lobenden, wohlwollenden, herzlichen Worte für mich!
      Schön, dass du dies so empfindest....
      Toll, dass du gleich auf dem Besucherbänkchen Platz genommen hast!
      Fühle dich wohl!!
      Ganz liebe Herzensgrüße für dich,
      von den Laufenten und von Monika*

      Löschen
  15. Hallo liebe Monika,
    ich freue mich jedes Mal auf die tollen Tierfotografien auf Deiner Seite.
    Ist es nicht unfair, dass immer die Männchen in der Tierwelt so schön bunt sein dürfen? Die männliche Laufente ist soooo hübsch und die Weibchen soooo unscheinbar. Aber niedlich sind sie trotzdem alle. :-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Astrid,
      das ist aber schön!!! Lieben Dank dafür!!!
      Ich empfinde es nicht so, denn ich mag das warme bräunlich, wechselfarbige Federkleid der weiblichen Enten besonders gerne!!
      Schau mal bei der einen weiblichen Ente siehst du auch im Flügel einen anderen farblichen Ton....
      Ich glaube es liegt immer im Auge des Betrachters...
      Lass uns Freude haben an dem was ist... :)
      Herzliche Grüße von den Laufenten
      und von Monika*

      Löschen
  16. Lach kannst du sie mir mal für eine Weile ausleihen? Ich habe in unseren Garten auch lecker Weinbergschnecken und die kleineren mit Haus noch dazu. Ich könnte sehr gerne auf sie verzichten und würde es den Laufenten zur Verfügung stellen.
    Deine Fotos haben mir, wie immer sehr gefallen.

    Liebe Monika, ich wünsche dir noch eine feine Rest Woche mit vielen schönen Momenten
    Ganz liebe Grüße von
    Paula♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann ich das nicht liebe Paula.....
      sind ja nicht wirklich meine :(
      Aber es ist schon ein tolle Möglichkeit den Garten *Nacktschnecken frei* zu halten und *giftfrei* das finde ich klasse!!!
      Vielleicht magst du dir ja mal welche anschaffen, Petra hat ja wirklich welche!!! Ich glaube sie ist ganz glücklich damit....

      Es ist schön, dass dir meine Fotos immer wieder sehr gefallen und Freude machen, dies freut mich sehr!!!
      Dankeschön für all deine lieben Worte!
      Herzlichst ♥
      Monika*

      Löschen
  17. Ach ja, die Laufis ♥ Unsere haben noch nicht ganz kapiert, dass sie Schnecken fressen sollen und haben sich über mein Kohlbeet hergemacht ;-(
    Aber vielleicht sind sie ja lernfähig. Schöne Aufnahmen hast Du gemacht, liebe Monika , ich hoffe , dass diese Laufis auch nach draußen dürfen, denn nur im Stall wird ihnen sicherlich schnell langweilig. Danke für Deine lieben Worte bei mir. Wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Laufis,
      ich dachte das freut dich, wo ich doch bei ihrem Anblick immer an dich und die Deinen denken muss!!! :)
      Ja, es gilt zu beachten, dass sie von Natur aus auch Salat etc mögen...
      Ich würde dir ein Hochbeet empfehlen!!! Sie fliegen ja nicht, dass wäre vermutlich die Lösung, denn abtrainieren
      wird nicht mehr funktionieren....
      Dankeschön und Herzensgrüße für dich liebe Petra,
      von Monika*
      und den Laufenten,
      ja wir dürfen raus :)

      Löschen
  18. Super schöne Fotos hast Du von ihnen gemacht, ich finde Laufenten klasse dieser aufrechte Gang ist super.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Soni,
      es ist immer schön für mich, wenn auch ich dir mit meinen Fotos Freude machen kann!
      Dankeschön!
      Sei herzlichst gegrüßt
      von Monika*

      Löschen

Über einen netten Kommentar würde ich mich, wir uns,
riesig freuen, das ist wie ein Geschenk...
Dank für Zeit und Mühe!!!

Ich bin bemüht hier im Blog jeden Kommentar persönlich zu beantworten, leider ist es manchmal auch nicht möglich...

Um Verständnis bitte ich, dass ich aus verschiedenen Gründen nicht immer zeitnah antworten kann oder nur einen gemeinsamen Dank auf den Weg schicken kann.....