Montag, 26. September 2016

Sperbergeier im Wildpark Bad Mergentheim






Da ist noch einer im Geiergehege,
im obersten Winkel der möglich war,
fast hätte ich ihn gar nicht gesehen,
hat sich so schön eingekuschelt um Pause zu machen.....
und trotzdem neugierig auf der anderen Seite aus dem Gehege zu schauen....

Wurde er schon erkannt?

Nein?
Nicht traurig sein.....

Mir ging es ebenso,
bis ich im Wildpark Bad Mergentheim zu Besuch war...
das veränderte viel,
bis hin zum eigenen Tier-Blog :)


Es ist 
der 
*Sperbergeier*



Hier kann man ihn einmal
im ganzen Antlitz sehen....

Auch er hat um den Hals eine schöne helle Krause,
die einem Fellschälchen anmutet...,
nein, es ist eine Federkrause.

Hals und Kopf sind nur mit einem leichten Flaum ungleichmäßig überzogen, 
am Kopf wird er etwas mehr.
Man sieht in dem Bereich ganz deutlich die Haut.

Da auch er uns ja hilft vor allem tote Tiere zu entsorgen,
hat es die Natur so angelegt,
dass er dort keine Federn hat
um besser fressen zu können
und sich reiner halten zu können.

Auf dem Foto schön zu sehen sind die Federn,
die im oberen Flügelbereich,
vorwiegend  weiß-grau sind und ins bräunliche gehen,
während die unteren langen Flügel-Federn
ganz dunkelbraun sind.

Auch wenn ihr beobachtender Blick sehr streng auf Menschen wirken kann
und ihre federlose Kopfform oft beängstigend erlebt wird,
finde ich,
sind es tolle Tiere,
die für uns doch wirkliche Unterstützer sind.

Es lohnt sich sie einmal an sich ran zu lassen,
sie wahrzunehmen,
wie sie eigentlich sind
und 
was sie ausmacht,

einen neuen Blickwinkel zu finden...



So verabschieden wir uns 
aus dem begehbaren Geiergehege
im Wildbark Bad Mergentheim
und 
hoffen wir konnten
eine neue Sicht auf Geier vermitteln....

*

Viele liebe Grüße

von all den Geiern,
Sperber-Mönchs-Gänse-Schneegeier

und von mir,
der Kostbarkeitsmomente Schätzerin

Monika*


*

Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne
 Erlaubnis von mir, der Autorin und Fotografin
in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
Verstöße ziehen rechtliche Schritte nach sich!


Meine Tierfreunde und ich freuen uns sehr auf dich,
bis bald....

Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    ich hätte nie gewusst, dass das ein Sperbergeier ist, obwohl ich mich schon ein wenig mit Tieren auskenne. Er hat etwas sehr Edles. Und mir gefällt, was Du dazu schreibst.
    Trotdem ist noch immer der Mönchsgeier mein Liebling bei Deiner Serie. Er hat einfach einen ganz besonderen Ausdruck.
    Sei gaaanz lieb gegrüßt von
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina,
      da bist du nicht alleine, auch mir ging es so!!! :)
      Ich wusste um die Tiere, doch die einzelnen Rassen konnte ich nicht zuordnen.
      Das ist glaube ich von Tier zu Tier verschieden bei jedem....
      Ich freu mich, dass dir meine Art zu Schreiben und den Blog zu gestalten gefällt!
      Schön, dass der Mönchsgeier sich in deine Herz geschmuggelt hat!!!!
      Auch ich grüße dich ganz lieb und herzlich,
      schön, dass du das warst,
      Monika*

      Löschen
  2. Diese Art kannte ich noch nicht. Vielen Dank, daß du uns diesen prächtigen Vogel vorgestellt hast.

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne Dieter,
      ist doch schön, dass wir uns gegenseitig auf die Sprünge helfen können!!!
      Freut mich!

      Liebe Grüße von Monika*
      und dem Sperbergeier

      Löschen
  3. Einfach ganz grosses Kino, das letzte Bild ist soooo etwas von gelungen. Du hast es wirklich geschafft uns die vielfalt Geier näher zu bringen und eine grosse Bildungslücke zu schliessen - dabei ist so mansches Vorurteil unter den Tisch gefallen.
    Lieben Dank sagen die Jurasüdfüssler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Großes Kino, schmunzel freu, welch großen Worte.....
      Es freut mich, dass ich Euch die Geier nähre bringen konnte, ich finde das haben sie wirklich verdient....
      Sie werden ja sogar die Gesundheitspolizei genannt und tun letztendlich viel Gutes.....
      Ein tolleres Feedback kann ich mir für die Tiere nicht wünschen,
      Dankeschön! Und gerne!
      Liebe Grüße an Euch Jurasüdfüssler
      von Monika* und den Geiern

      Löschen
  4. Liebe Monika,
    danke für diese wieder wudnerbaren Nahaufnahmen von wunderbaren Vögeln!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne liebe Claudia,
      es macht mir so viel Freude, neue Fotos sind schon nachgewachsen!
      Schön, dass du so treu zu Gast bist!
      Sei lieb gegrüßt
      von Monika*
      und den Geiern

      Löschen
  5. Obwohl Geier nicht zu den Vögeln gehören, die ich mag, muss ich zugeben, dass dieser doch sehr prachtvoll und auch stolz erscheint.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir freuen uns, dass du das so empfinden kannst liebe Astrid!
      Dankeschön!
      Herzlich die Monika*
      und die dankbaren Geier

      Löschen
  6. Sie haben leider einen schlechten Ruf die Geier, weiß der Geier.
    Aber sie unheimlich nützlich.

    Ich werde mich wohl auch mal in den Tierpark nach Bad Mergentheim machen. Mein Vater ist in Weikersheim geboren und da muß ich demnächst eh hin. Das kann man dann verbinden.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist leider so...Hat vermutlich einfach nur mit dem Thema zu tun
      und weil sie von der Natur ohne Halsfedern ausgestattet sind....

      Das hattest du mir schon angedeutet liebe Eva, dass du da hin musst,
      das ist ja die Gelegenheit!!!
      ich hoffe du hast meine Antwort auch gelesen...
      Eine schöne Gegend um geboren zu werden :)

      Liebe Grüße auch an dich von Monika*
      und den dich erwartenden Geiern

      Löschen
  7. Liebe Monika,
    jetzt habe ich deine Geier-Post nachgeschaut-und gelesen. Beeindruckende Bilder von diesen Tieren. Wunderbar hast du sie "erwischt". Ja Geier gehören wohl zu jenen Vögel welche nicht so wahrgenommen werden, aber für die Umwelt sehr wichtig sind. Alles und jedes hat in der Schöpfungswelt seinen Sinn auch wenn so manche glauben das dem nicht so ist....leider.


    Ganz liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön liebe Julia,
      das freut mich und die Geier ganz besonders!!! Dankeschön! Auch für deine lieben Worte!!!
      Ich kann deinen Worten nichts mehr hinzu fügen, wunderbar gesagt......

      Sei auch du ganz lieb gegrüßt
      von Monika* und den Geiern

      Löschen
  8. Uiii, liebe Monika, der ist zum Knuddeln. Im Salzburger Tierpark wohnen Mönchgeier mit Freigang. Immer wenn wir auf dem Untersberg zum Klettern sind, zieht das Paar ober uns über den Himmel. Ein fantastisches Schauspiel.
    Danke für den kleinen Kerl und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist du lieb liebe Elisabeth!!!!!
      Oh das klingt ja klasse vom Salzburger Tierpark, alle Achtung!!!
      Das kann ich mir vorstellen welch fantastisches Schauspiel das ist, gerade erst war ich bei einer Flugschau, die mich so fasziniert hat
      und in freier Natur ist das natürlich etwas ganz Besonderes!!
      Gerne!
      Auch dir eine tolle Zeit,
      herzlichst
      Monika*

      Löschen
  9. Er trägt ein tolles Kleid mit Schleppe und sieht ein bißchen traurig aus.
    Dabei könnte er doch erhobenen Hauptes daher spazieren! Vielleicht macht
    er das ja, wenn wir alle ihm unsere positive Energie und unsere Anerkennung
    für das, was er für uns tut, übermitteln.
    Danke für die schönen Fotos, liebe Monika, und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      Geier sehen immer ein wenig traurig aus, auch wenn sie es gar nicht sind....
      Das liegt an ihren stechend scharfen fixierenden Augen und ich denke auch an ihrer Nichtbefederung
      an Hals und Kopf.....
      Ich denke auch, dass sie eine Anerkennung mehr als Verdient haben und ein liebevolleres Wahrgenommen-werden!
      Gerne!
      Sei auch du lieb gegrüßt
      von Monika*

      Löschen
  10. Liebe Monika,
    je mehr man sich mit den Geiern befasst, um so beeindruckter ist man. Es sind wichtige Tiere im Ablauf des Natur-Lebens!
    Wunderschöne Bilder hast Du gemacht, Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe moni,
      so ging es mir auch zu meiner Freude, bei meiner letzten Flugschau die ich besuchen konnte,
      habe ich sie alle sofort zuordnen können und immer wieder eine andere Schönheit entdeckt!
      Es sind wirklich wichtige Tiere und sie nehmen den Menschen viel Unangenehmes ab!!!
      Dankeschön für deine lieben Worte, sehr gerne!
      Liebe Grüße von Monika*
      und den Geiern

      Löschen
  11. Da will ich glatt zur Geier-Wally werden :-D.
    Ein sehr schöner Vogel, die Farbe, die Silhouette, von dir hervorragend in Szene gesetzt (der Vogel hat aber wirklich gut mitgespielt und eine anmutige Position eingenommen).
    Auch von hier schöne Abendgrüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh klasse!!! Das kann ich verstehen, schön, dass du dich für die Tiere so begeistern kannst liebe Petra!!!!!
      Weißt du ich rede immer ein wenig mit den Tieren das hat mir schon oft zu tollen Fotos verholfen, auch ein Dank
      und ein Lob gehört für mich dazu :)
      Sei ganz lieb gegrüßt und wir danken,
      die Monika*
      und die Geier

      Löschen
  12. Also ich bewundere Deine Bilder und finde das Tier auch irgendwie besonders - stolz - erhaben etc.etc. , aber meine Freunde werden sie nicht ;-))
    Der Blick allein macht mir schon ein unheimliches Gefühl, in die Nähe kommen muss ich erst recht nicht.
    Dass die Geier wichtig sind und eine wertvolle Aufgabe im Tierreich haben, steht außer Zweifel.
    Danke für die Information.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte für mich liebe Elisabetta,
      man kann nicht erzwingen....
      Schön, dass du sie trotzdem anerkennen kannst, das freut mich sehr!
      Gerne!

      Liebe Grüße auch an dich
      von Monika*
      und den Geiern

      Löschen
  13. Hallo Monika, zu Bild Nr.2 fällt mir folgendess ein: Na, was die wohl aus diesem Foto macht?? Ein leises schmunzeln meine ich zu erkennen, toll hast du die Vorzüge dieser edlen Vögel dargestellt. Man sieht sie so gut wie nie, ausser in Zoos und da auch nicht in allen.
    Liebe Grüße
    von Edith, die Naturwanderin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha, ja das könnte man so interpretieren!!!!
      Schön liebe Edith, wenn dir mein Beitrag für diese Tiere gefällt! Die nächsten Fotos sind schon im Kasten und werden in einer großen Weile
      auch hier zu sehen sein.
      Einen kleinen Eindruck davon kannst du nächste Woche in Lebensperlenzauber haben!!!!
      Sei ganz lieb gegrüßt
      von Monika*
      und den Geiern...

      Löschen
  14. Great photos! I think I'm a bit afraid of this handsome bird :)

    AntwortenLöschen

Über einen netten Kommentar würde ich mich, wir uns,
riesig freuen, das ist wie ein Geschenk...
Dank für Zeit und Mühe!!!

Ich bin bemüht hier im Blog jeden Kommentar persönlich zu beantworten, leider ist es manchmal auch nicht möglich...

Um Verständnis bitte ich, dass ich aus verschiedenen Gründen nicht immer zeitnah antworten kann oder nur einen gemeinsamen Dank auf den Weg schicken kann.....