Mittwoch, 26. Oktober 2016

Damwild im Wildpark Bad Mergentheim







Beim Damwild angekommen.....

Es ist faszinierend diesen vielen lieben zarten Tierwesen
zu sehen und zu beobachten,
die einen liegen und ruhen,
die anderen schnuppern und suchen.....

Herzallerliebst....

Im Wildpark Bad Mergentheim kann man ins große Gehege gehen
und sie füttern, wenn man möchte.


Vor lauter begeisterndem fotografieren,
kam ich gar nicht zum Streichelversuch,
dies muss unbedingt nachgeholt werden...










Das Damwild

ist ein sehr anpassungsfähiges Wild
und viel weniger scheu als seine Artgenossen.
Es lebt sehr gerne in einem Gelände, was einem Park sehr ähnlich ist.
Es liebt auf Wiesen zu liegen, mag Felder und Wald
braucht aber keinen ausgesprochen dichten Wald,
es mag eher die luftige Variante
und ernährt sich wie sollte es anders sein, 
rein vegetarisch...

Sein Fell ist  meisten Rostrot-Braun gefärbt,
mit einer unterschiedlichen Verteilung und Intensität der weißen Punkte.
Im Winter ändert sich das Fell, passt sich der Natur an.-

Zu erkennen ist das Damwild auch am schwarzen Rückenstrich,
der wie auf den Fotos zu sehen unterschiedlich breit ist
und über das Hinterteil und den Schwanz ausläuft.
Der Bauch ist hier hell gefärbt,
ebenso wie die Innenseite der Oberschenkel
oft auch der kompletten inneren Beine.

Jedoch wird die Farbgebung des Damwilds noch mit
zwei weiteren Farben ergänzt.
Es gibt auch rein helle, weiße Tiere 
und Tiere
die schwarzes Fell tragen.









Wieder war es mir eine große Freude bei den
Tieren sein zu dürfen
und sie in der Intensität zu genießen. 

*
Welch Geschenk, dass es in Wildparks die Möglichkeit 
gibt, 
wirklich 

für *jedermann*
auch im Rollstuhl oder mit verschiedensten Gehilfen,

Tieren so nah kommen zu können...

Sich aber trotzdem 
auch Fotos erkämpfen zu müssen....

Den Tieren nah kommen zu können und gleichzeitig doch auch, 
in großen, lebensfreudigen,
naturgetreuen Gehegen,
manchmal auch suchen zu müssen,
manchmal auch erst mit Verzögerung zu entdecken
oder erst beim nochmaligen Gehegebesuch 
zu finden.

Aber zu aller Freude die Tiere in allen unterschiedlichen Rassen und Arten überhaupt,
dazu ausgeglichen,
gesund und glücklich wirkend
vorzufinden.-

Wildpark Bad Mergentheim-Team,
Ihr, Eure tolle Arbeit, Eurer mit so viel Engagement geführter und gestalteter Park und 
Eure tollen Tiere, 
habt mein Herz gewonnen...

Dankeschön!

*

Herzensgrüße für alle,

die Monika*
und das Damwild

*

Mit diesem Beitag
nehme ich gerne wieder bei Jutta K. teil,
die Donnerstags immer ihr schönes Projekt
startet...


Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne
 Erlaubnis von mir, der Autorin und Fotografin
in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
Verstöße ziehen rechtliche Schritte nach sich!

Meine Tierfreunde und ich freuen uns sehr auf dich,
bis bald....

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder, liebe Monika. Du hast sogar einige von den diesjährien Kälbchen fotografieren können. So ein Glück hatte ich bei meinem Besuch in unserem Wildpark leider nicht. Da gab es in diesem Jahr auch reichlich Nachwuch. Die Mütter mit den Kälbern halten sich aber noch zurück und kommen einfach nicht nahe genug an den Spazierweg.

    Es ist einfach schön diese Tiere so nah beobachten zu können. Streicheln lassen sich die Damtiere in unserem Wildpark nicht. Sie nehmen aber sehr gerne Futter aus der Hand. :)

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo grüß dich lieber Dieter!
      Danke dir für die lieben Worte der Anerkennung!
      Die Kälbchen machten gerade eine Liegepause, das war natürlich genial.....
      Ich freu mich, dass du nun auch das Erlebnis eines Wildparks in dir trägst,
      das hat doch echt was Besonderes....
      Ja die Mamas trauen sich mit den kleinen erst richtig raus, wenn die Menschen wieder weg sind oder genug Abstand haben,
      dies ist mir auch aufgefallen.
      Ich bin sicher irgendwann wird dir auch ein tolles Foto mit den Kleinen gelingen....
      Das ist doch ein schöner Wunsch und Ansporn findest du nicht?
      Zum Streicheln oder dem Versuch, bin ich auch nie gekommen, vor lauter Begeisterung beim Fotografieren, habe ich es glatt vergessen....
      So kann es einem gehen mit einer neuen Kamera.... :)
      Deswegen kann ich dir nicht sagen ob es hier möglich gewesen wäre....
      Danke für dein Erzählen, hat mich sehr gefreut,
      auf bald Dieter,
      herzlich Monika*
      mit dem Damwild

      Löschen
  2. Liebe Monika,
    herrliche Bilder hast Du wieder mitgebracht! Es kommt einem vor, als ob Du mitten unter ihnen gewesen bist. So nah bist Du an sie herangekommen! Danke für diese so schönen Bilder von diesen wunderschönen Tieren!
    Hab einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      es ist einfach schön, wenn man dem Betrachter das Gefühl schenken kann mitten unter den Tieren zu sein,
      das ist etwas ganz Besonderes!!!!
      Ich finde es immer klasse dich hier zu sehen und freue mich an deiner Freude und Wertschätzung,
      herzlichen Dank dafür!
      Viele liebe Grüße
      von Monika*
      und dem Damwild

      Löschen
  3. Liebe Monika,
    die sind ja sowas von goldig. Zwei Rehbraune Augen, die schaun den Förster an. Das ist ein furchtbares Lied aber bei den Augen denke ich immer dran.

    Soooo schön.

    https://www.youtube.com/watch?v=_U429WlFyck

    https://www.youtube.com/watch?v=_U429WlFyck

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      es macht uns Spaß dich zur Freude zu bringen und dein Herz zu berühren!!!
      Danke dir, auch für die Videos ich werde mal hören und schauen....

      Sei ganz herzlich gegrüßt
      von Monika*
      und dem Damwild

      Löschen
  4. Die allerliebsten Tiere hast du wieder so toll dockumentiert - Danke. Beim ansehen der Bilder schmelzen wir weg wie Butter.
    Ayka mit Frauchen Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu seid Ihr noch da???? Bitte nicht ganz wegschmelzen, ich würde Euch sehr vermissen!!!!!!!!
      Aber vielen lieben Dank, Ihr habt mir ein schönes Lächeln geschenkt heute Morgen, das ist ein toller Start
      in den Tag!
      Herzliche Grüße für Euch
      von Monika*
      und dem Damwild

      Löschen
    2. Wir schmunzeln zurück, die kühlen Herbstmorgen haben dafür gesort dass wir in "Form" bleiben.
      Ayka mit Erika

      Löschen
  5. Liebe Monika,
    das sind ja tolle Momente welche Du uns zeigst. So nah kann man in unseren Wildparks nicht an die Tiere heran. In Hannover kommen sie wenn Du etwas zum füttern mitbringst (bleiben aber immer in einem gewissen Abstand stehen) und in Hildesheim darf man sie nicht streicheln.
    Ja das mach mal und geh das nächste Mal zum Streicheln hin, das fühlt sich bestimmt toll an :)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi,
      gerne!Danke dir!
      Wenn ich Tiere fotografiere, versuche ich meist nicht so nah aufzulaufen, da ich sie lieber in ihrer Natürlichkeit mit dem Foto
      einfangen möchte, das ist mir hier nur gelungen, da ich ein Objektiv benutzt habe, das mir Abstand erlaubte....
      Manchmal gelingt es aber auch nicht, wenn Tiere etwas zum Fressen vermuten und freiwillig auf dich zu kommen....
      Aber auch da lernt man die Situation zu nutzen!
      Herzliche Grüße dir
      von Monika*
      und dem Damwild

      Löschen
  6. Schöne Fotos zeigst Du mal wieder liebe Monika. Die kleinen Kälber finde ich auch immer besonders posierlich!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Martina!
      Ja die Kleinen, die haben einen Herz geh auf Moment!!!!

      Herzliche Grüße
      von Monika*
      und dem Damwild

      Löschen
  7. Ganz schöne Tierfotos sind dir da gelungen, so natürlich wirken sie. Es scheint, man sehe sie laufen auf den Bildern.
    Die Tiere machen auch so einen friedlichen Eindruck, man sieht dass es ihnen gut geht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Schöne fotos hast du vom Dammwild gemacht

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika,
    Deine Tierfotos ver- und bezaubern den Betrachter total, einfach wunderschön.
    Danke fürs Mitnehmen!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  10. ♥lchen Dank
    liebe Bloggerfreundin für diesen schöne Beitrag zum "DND"
    Bis zum nächsten Mal schicke ich
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Die kleinen sind so was von süß, die könnte ich gleich knuddeln.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Diese grossen und kleinen sind so süss ❤︎
    LG riitta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Monika
    ein toller Beitrag für den Naturdonnerstag,
    mit deinen zauberhaften Bildern.
    Der Nachbar meines Schwagers hat auch Damwild, das hat
    meine kleine Enkelin dieser Tage ganz faszinierend bestaunt
    und auch gefüttert.
    Lg und einen schönen Tag
    Sadie

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Monika,
    diese Tiere sind herzallerliebst und die mit den weißen Punkten auf dem Rücken, das sind Jungtiere?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Monika,
    es tut mir sehr Leid, dass Du nachts nicht gut schlafen konntest. Ich habe das auch manchmal, es könnte an den Wechseljahren liegen.
    Du hast das Damwild so bezaubernd eingefangen und die Tiere so gut porträtiert !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Synnöve,
      total lieb von dir, danke für dein Mitgefühl, diese Jährchen spüre ich noch nicht...
      es lag an einen Körperteil...
      Aber manchmal muss man die Gunst der Stunde einfach nutzen und das habe ich getan!
      Ich denke immer, alles hat zwei Seiten, Frau muss sie nur erkennen und nützen
      und immer wieder das Beste draus machen!
      Vielen Dank für deine lobenden Worte zu meiner Fotografie,
      es freut mich sehr, dass du sie so schätzt!
      Herzliche Grüße
      von Monika*

      Löschen
  16. Antworten
    1. Ja, das sind sie!!!

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Monika* und das Damwild

      Löschen
  17. hach sind die niedlich..
    diese kleinen Gesichter..
    die möchte man wirklich gerne knudddeln ;)
    schöne Bilder hast du mitgebracht
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Über einen netten Kommentar würde ich mich, wir uns,
riesig freuen, das ist wie ein Geschenk...
Dank für Zeit und Mühe!!!

Ich bin bemüht hier im Blog jeden Kommentar persönlich zu beantworten, leider ist es manchmal auch nicht möglich...

Um Verständnis bitte ich, dass ich aus verschiedenen Gründen nicht immer zeitnah antworten kann oder nur einen gemeinsamen Dank auf den Weg schicken kann.....