Dienstag, 11. April 2017

✲ Katze Mia ist zu Gast ✲






Heute haben wir die Mia zu Gast im Blog!




Mia wurde als Babykatze im Wald gefunden.
Eine liebe Familie nahm sich ihrer an und versorgte sie.
Dort durfte sie größer werden und gedeihen...

Und so kam es, wie es oft kommt,
zwei Kinderherzen verliebten sich in sie,
während dieser Zeit,
und überzeugten wiederum ihre Eltern
sie bei sich aufnehmen zu dürfen.





Das hat geklappt
und so hat sie sich nun in alle Herzen geschlichen...





Es ist eine ganz besondere Katze,
die ich so noch nie gesehen habe.
Ihre Augen und Augenfellumrandung ist 
enorm eindrucksvoll.-





Mias Weg ist ein sehr guter,
sie hat ein wunderbares Zuhause.-




Alles ist gut ...





So grüßen wir heute ganz herzlich in die 
vor österliche Zeit,


die Mia und die Monika*




Gerne bin ich  mit diesen Beitrag wieder mit dabei bei
Nova,
die am Wochenende immer
*Zitate im Bild*
(Direktlink)

sammelt




Texte und Fotos sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne
 Erlaubnis von mir, der Autorin und Fotografin
in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-
(c)

Meine Tierfreunde und ich freuen uns sehr auf dich,
bis bald....

Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    zuerste möchte ich mich für Deinen lieben Kommentar bedanken und Dir sagen das Du mir mit der Mia einen großen Gefallen getan hast. Was für ein schönes Tier, so ausdrucksvolle Augen und das Fell möchte ich am liebsten gleich einmal Streicheln (wenn sie denn mag). Wie schön, das sie so ein gutes neues zuhause gefunden hat, Fürsprecher in den Kindern, aber die Eltern sind doch bestimmt auch ihrem Charme erlegen! So wäre es mir auf jeden Fall gegangen ;-)
    Vielleicht treffen wir Mia hier ja mal wieder (hoff), ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend und sende liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    das ist wirklich eine wunderschöne Katze. Sehr eindrucksvoll.
    Es ist schön, dass sich für sie alles zum guten gewendet hat.
    Eine solche Samtpfote muss man einfach liebhaben.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika,
    eine sehr fotogene Mia - und man könnte denken, sie weiß das auch, so wie sie posiert.
    Auch hier bin ich gespannt auf weitere Fotos, so wie bei den Freuden am See.
    Lasst es Euch gut ergehen, liebe Tierfreunde und Du, Monika.
    Frohe Ostertage wünscht herzlich
    Renee

    AntwortenLöschen
  4. Mia ist eine sehr schöne Katze. Die Fellfarbe sieht man nicht so häufig, zumindest sah ich noch keine so gefärbte Katze.

    Ich wünsche dir schöne Ostertaqe, liebe Monika
    und sende viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Monika,
    Mia ist wirklich eine ganz besonders hübsche Katze. Nicht nur die großen Augen, auch die Fellfarbe ist sehr apart.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt aber hallo liebe Monika - eine Katze mir vor die Nase zu setzten ist schon ein starkes Stück. Gestehe du hast sie wunderbar ins rechte Licht gesezt und die Bilder sind wieder Klasse. Doch Katze bleibt Katze (ganz tief im Herzen regt sich natürlich auch Freude, dass sie ein so gutes Plätzchen gefunden hat).
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika,
    was für ein bezaubernder Gast ist die liebe Mia!d anke für diese wunderschönen Bilder! Katzen sind wudnerbare Tiere, wie schön, daß Mia ein so liebevolles neues Heim gefunden hat!
    Ich schicke ganz viele liebe Katzenkraulerchens mit!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag und ein frohes Osterfest!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr hübsche Katze!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. wie goldig sie ausschaut so süss wie sie guckt, man möchte sie streicheln gerne!Wunderbare Fotos zeigt du uns hier!
    Ich wünsche dir eine schöne Osterzeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. OHHHHHHH i lieb zur ZEIT KATZALBUIDLN.....
    bekomm ja selber bald zwoa SCHNACKERLEN...freu...freu

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Wie erfreulich, herzerfrischend und wohltuend, dass Mia ein gutes Plätzchen bei einer treusorgenden Familie gefunden hat. Liebe Monika, es ist eine ergreifende Geschichte. Es ist nämlich nicht selbstverständlich, dass ein Jungtier versorgt wird. Dieses Schicksal erlebte auch unsere jüngeres Katzenfamilienmitglied, um die sich zunächst keiner auf der Straße gekümmert hatte. Die vor lauter Hunger in den Schulbus einstieg. Nun lebt sie geliebt bei uns... und hat denselben Blick drauf wie Mia in den verschiedenen Bildern. Ich musste schmunzeln!

    Liebe, herzliche Grüßle von Herzen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Monika,
    da kann man sich nur mitfreuen, dass Mia im Wald entdeckt wurde und die Herzen ihrer neuen Familie erobert hat. Sie ist wirklich ein ganz besonders schönes Tier.

    Herzliche Ostergrüße und erholsame Tage wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  13. Welch eine Schönheit Mia doch ist.
    Ja, sie hätte den Weg auch in mein Herz gefunden.
    Lieben Gruß und Frohe Ostern wünscht dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich eine Schönheit die Mia und ich kann die Liebe zu Samptpfoten nachvollziehen. Wie schön dies Mia ein so schönes Zuhause gefunden hat. Hat sie verdient und dankt es mit ihrer Liebe.

    Danke dir vielmals für dein schönes ZiB, und dass du mit dabei bist. Wünsche dir und deinen Lieben noch ein frohes Osterfest und sende liebe Grüsse

    N☼va 🐰

    AntwortenLöschen
  15. ....na, dann sei ihr eine große Zufriedenheit gewünscht!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen

Über einen netten Kommentar würde ich mich riesig freuen, das ist wie ein Geschenk...
Dank für Zeit und Mühe!!!

Ich bin bemüht hier im Blog jeden Kommentar persönlich zu beantworten...

Um Verständnis bitte ich, dass ich aus verschiedenen Gründen nicht immer zeitnah antworten kann.....