Donnerstag, 7. September 2017

❋ Admiral der Edelfalter - Schmetterlinge - ❋



Schmetterlinge


 Ein Admiral 
aus der Familie der Edelfalter 
ist heute hier zu Besuch....




Er hat sich am Blütennektar gelabt
und
es gelang ihn hierbei 
zu fotografieren...




Habt Ihr einmal seine riesigen, 
auffällig braunen Augen gesehen, die sich richtig hervorheben mit dem kleinen 
Aug-pünktchen in der Mitte?
Sein Gesicht überhaupt und seinen Mund?




Sein besonders gefärbtes Flügelkleid?
Von Innen und von Außen?




Seine braune Schutzfärbung, wenn er die Flügel zusammenhält? 




Seinen haarigen kleinen Körper
und seine Körperform?




Seine dunkel und weiß gestreiften Fühler?
Und am Ende die Verstärkung in Schwarz mit dem hellen Punkt an der Spitze darauf?




Seine, im Vergleich zum Körper, hellen Beine?




Es ist immer wieder eine kleine, große Kostbarkeit
einen Schmetterling so nah anzusehen....
und 
was für ein Geschenk,
dass dies uns 
die Film- und Fototechnik
möglich macht....

Eine Lebensperle
und ein großer Kostbarkeitsmoment...




Einen Schmetterling 
meint man zu kennen,
doch erst, wenn man ihn so nah sehen kann,
weiß man was genau ihn ausmacht
und 
zu dem macht 
was er ist....

Ein Geschenk die Natur
noch intensiver wahrnehmen zu können,
tatsächlich oft erst wirklich 
in der Tiefe zu erkennen...



Viele herzliche Schmetterlingsgrüße
schicken wir mit einem zarten Flügelschlag unseren lieben Besuchern zu
und 
danken für den lieben Besuch,

herzlichst
Admiral und Tierfreundin Monika*




Projekte an denen wir gerne teilnehmen mit diesem Post:
(Direktlink)

Text und die Fotos 
©
sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne
 Erlaubnis von mir, der Autorin und Fotografin
in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-


Meine Tierfreunde und ich freuen uns sehr auf dich, bis bald....

Kommentare:

  1. Ganz fantastische Fotos dieses schönen Falters zeigst du heute, jedes Detail ist zu erkennen! An ihm mag ich auch besonders die quer geringelten Fühler und bin froh, dass der Admiral auch hier bei uns noch oft anzutreffen ist. LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Den hast du aber sehr gut nah erwisccht. Wieder tolle Bilder und Schmetterlinge mag ich sehr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. wie wunderschön
    du hast ihn wirklich toll von allen Seiten betrachten können
    ich erfreue mich hier auf den verschiedenen Blogs an den tollen Bildern
    den hier bei uns scheint es keine Schmetterling mehr zu geben
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. wie wunderschön der Admiral ist, ja die Natur ist was so grossartiges Ausstattung der Schmetterling hat. jAedes Mla bin ich ertsaunt wenn er seine Flügel ausbreitet und das Muster sehen lässt.
    Ich wünsche dir viel Freude im Garten mit all dem was du Natur zu bieten hat jetzt!
    Lieben Gruss elke

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja unglaublich. So tolle Fotos! Das sieht man ja mit bloßem Auge gar nicht alles... Hier war am letzten Samstag einer am Blutweiderich, aber der steht mitten im Teich, so habe ich das Fotografieren gar nicht erst versucht. Warum auch? Hier bekomme ich das so schön geschenkt... Danke und Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika,

    das sind wundervolle Aufnahmen von diesem Prachtfalter. Ich hatte in diesem Jahr sehr viele von ihm bei mir zu Gast. Dafür gab es von anderen weniger. Man sieht auf jeden Fall, was Du für Freude hast beim Beobachten und diese Freude teile ich mit Dir.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. ...sehr schöne Fotos...und toll, dass man alles bis ins kleinste Augenpünktchen so deutlich erkennen kann,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika,
    das sind zauberhafte Bilder vom Admiral! Du hast ihn herrlich fotografiert und wie schön man da all seine Merkmale erkennen kann! Ich habe bei uns in diesem Sommer noch keinen gesehen...vielleicht war er ja da, aber dann, wenn cih nciht da war ;O)
    Hab ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Danke, dass du den hüpschen Flattermann so gekonnt eingefangen hst - eindach immer wier faszinieren die wunderbaren Schmetterlinge.
    Grüsse von Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  10. Dafür brauchst man ein gutes Objektiv, um die Schmetterlinge so abzulichten, wie du es hier geschafft hast. Es lohnt sich sehr, bei den Faltern auch mal im Detail zu schauen. Da gibt es so einiges zu entdecken. Ich bin im Moment wenig im Garten, weil es mir nach dem Seychellenurlaub einfach viel zu kalt ist. Ich freiere die ganze Zeit und hoffe, dass es bald besser wird...:-) Ich muss nämlich dringend im Garten arbeiten.
    Im Moment bin ich auf meinem Reiseblog unterwegs, den ich eine Weile stillgelegt hatte. Ich nutze ihn aber immer gerne, um mit dem Design zu experimentieren.
    LG und eins schönes Wochenende,
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Monika,
    tolle Aufnahmen, jedes Detail eingefangen herrlich anzuschauen.
    Und ich kannte diesen Schmetterling - ich bin zur Zeit am Staunen, was meine lieben anderen Blogfreundinnen so vor die Linse bekommen, noch nie gesehen geschweige denn von gehört, aber ja der Admiral, der besucht auch immer mal wieder meinen Garten ;-) Aber dann kommt ja meine Ungeduld ins Spiel ... oder meine Hündin folgt mir in den Garten ... dann fliegen sie meist davon (lach)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Monika,
    Du hast ihn gut erwischt und abgelichtet, was ja nicht immer gelingt bei diesen empfindlichen Geschöpfen.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  13. Hallo du hübscher Edelfalter!
    Es ist toll dich mal von so nah und in aller Ruhe bestaunen zu dürfen und all deine Besonderheiten wahrzunehmen. Manchmal sehe ich welche deiner Art auch in unserem Garten. Lasse extra immer die Brennnesseln am Bahndamm wachsen, damit eure Nachkommen auch genug Futter haben.
    Ich hoffe, du gehörst zu den paar Auserwählten, die es schaffen den kommenden Winter zu überstehen. Im Südwesten Deutschlands soll das gut möglich sein. Dann sehen wir uns vielleicht einmal wieder.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. Der Admiral ist ein wunderschöner Schmetterling. Ich beobachte ihn auch sehr oft bei uns am Sommerflieder. Deine Fotos sind ganz toll, liebe Monika. Danke dir für diesen schönen Beitrag, ich freue mich immer so über neue Beiträge von dir! :-)
    Herzliche Grüße an dich und hab ein schönes Wochenende,
    Anne

    AntwortenLöschen
  15. Ja, sie sind kleine Wunder der Natur , liebe Monika . In meinem Sommerflieder habe ich ihn auch, die Zeit ist bald vorbei.
    Ich danke Dir von Herzen für deine lieben , tröstenden Worte bei mir, herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. Deine Aufnahmen sind wunderschön, liebe Monika*! Ich bin begeistert. Was für ein hübscher Falter! Und wie brav er stillgehalten hat. Sommerflieder ist einfach perfekt für all die kleinen Schönheiten, nicht wahr?! Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. VIELEN DANK FÜR DIE LIEBEN KOMMENTARE,
    EINE FREUDE IMMER!!!!

    LEIDER HAT ES ZUM ANTWORTEN NICHT GEREICHT...

    DESWEGEN HIER NOCH EIN HERZLICHEN SAMMELDANKESCHÖN

    HERZLICHST

    Monika* mit den Tieren

    AntwortenLöschen

Über einen netten Kommentar würde ich mich, wir uns,
riesig freuen, das ist wie ein Geschenk...
Dank für Zeit und Mühe!!!

Ich bin bemüht hier im Blog jeden Kommentar persönlich zu beantworten, leider ist es manchmal auch nicht möglich...

Um Verständnis bitte ich, dass ich aus verschiedenen Gründen nicht immer zeitnah antworten kann oder nur einen gemeinsamen Dank auf den Weg schicken kann.....