Donnerstag, 16. November 2017

◆ Damwild auf der Wiese im Wildparadies Tripsdrill (2)◆◆ Zitat im Bild◆


Damwild auf der Wiese 
im 
Wildparadies Tripsdrill



Auf dem Waldweg,
umringt vom Damwild,
das ist faszinierend.
Der Mensch weiß gar nicht wo er zuerst hinschauen soll.....

Beeindruckend für alle,
 jedoch besonders überwältigend,
 vor allem für den Menschen, der den Tieren noch nie so nah kommen konnte
und sie 
zum ersten Mal wahrnimmt und sieht.

Da heißt es sich Zeit nehmen und im Augenblick sein...

Nach einiger Zeit,
wird dann die Aufmerksamkeit breiter und der Radius weiter
in dem wahrgenommen wird.

Man entdeckt, dass es unter der Bäumen Geäst weiter geht
zu einer Wiese 
und wenn man ganz genau
unter den Zweigen durchschaut,
entdeckt man ganz viele Tiere
ausruhend und schlafend
auf der dem Wald angrenzenden Wiese...







Manchmal ist
eine Pause angesagt,
im Fluss
des Lebens,
im Tun und Denken.

Einfach mal
zur Ruhe kommen.-
Das Leben
fließen lassen
und trotzdem
immer wieder
loslassen,
ausruhen,
Kraft tanken.

M.H.

©






Mit diesem letzten Damwildfoto für heute,
schicke ich ganz liebe Grüße

und bedanke mich für die vielen lieben Besuche und Kommentare zum ersten
Damwildpost!

Herzlichst

Tierfreundin Monika*



Vielen Dank für die freundliche Veröffentlichungsgenehmigung
an das Wildparadies Tripsdrill 



Projekte an denen wir gerne teilnehmen mit diesem Post:
(Direktlinks)
WICHTIGER HINWEIS:
Wenn du einem Direktlink folgst,
verlässt du diese Webseite
und gelangst direkt auf eine andere Webseite,

die deine Daten registriert.





 Text und Fotos 
©
sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne
 Erlaubnis von mir, der Autorin und Fotografin
in jeglicher Form genutzt, 
kopiert, modifiziert
oder 
verbreitet werden.-


Meine Tierfreunde und ich freuen uns sehr auf dich, bis bald....



ACHTUNG DATENSCHUTZHINWEIS BITTE LESEN:


Du hast hier die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen

WENN DU EINEN KOMMENTAR HINTERLÄSST
UND AUF VERÖFFENTLICHEN DRÜCKST,

GIBST DU DAMIT
DEIN EINVERSTÄNDNIS
ZUR SPEICHERUNG UND VERARBEITUNG DEINER DATEN DURCH BLOGGER.COM - GOOGLE und dieser Webseite.

Weitere Datenschutz-Informationen allgemein
und
zur Kommentarspeicherung
oben rechts unter der SEITE DATENSCHUTZERKLÄRUNG



Kommentare:

  1. Liebe Monika
    Besser kann man deine Worte nicht zum
    Ausdruck bringen - einfach toll.
    Bei uns in der Nähe gibt es einen
    Bauernhof mit Damwild, das ist ein Anziehungs-
    punkt für meine Enkelin ;)
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika
    sie zu beobachten flösst schon die Ruhe in einen hinein .. wunderschön!
    Schönen Donnerstag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika,
    Das snd wieder ganz wunderschöne Fotos,
    von bildhübschen Tieren.
    Einen angenehmen Resttag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Die Tiere machen es uns vor, wie das Leben gut funktioniert. Nach getaner Arbeit muss man sich auch eine Pause gönnen.

    Wunderschön, liebe Monika, das Damwild hier auf deinen Fotos anzuschauen.
    Die Fotos strahlen so viel Ruhe aus. :-)

    Ganz lieben Dank fürs Mitnehmen in dieses tolle Wildparadies.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie entspannt sie da liegen. :-) Sie haben die Ruhe weg, könnte man sagen. ;-)
    Wundervoll "eingefangen", liebe Moni. Passend dazu der Spruch.
    Da werde ich mir heute Abend ein Beispiel nehmen.
    Ich wünsche dir einen schönen entspannten Abend!
    Welchen Kranz bekomme ich heute? (... das ich es mal endlich hierher geschafft habe ;-) *lach*

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Fotos. Und ja, eine Pause ist manchmal angesagt. Meine fühlt sich gerade so an, als sollte sie länger dauern als gedacht. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Beschaulich, die Tiere genießen ihre Pause auf der Wiese, am Liebsten würde man sich daneben legen?
    Schönes Wochenende!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Lach, jetzt musste ich gerade an meinen verstorbenen Lieblingsonkel denken. Egal was er tat, wenn die Zeit für sein Mittagsschläfchen gekommen war, verschwand er genau für eine Stunde in sein Bett und kam dann gut gelaunt und erholt wieder. Nichts konnte ihn von seinem "Power-Nap" abbringen und eines Tages ist er in "seiner" Stunde friedlich eingeschlafen. In diesem Zusammenhang passen besonders die letzten beiden Sätze ideal.

    Ganz liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika,
    was für schöne Worte und Deine Fotos sind ein passender Rahmen dafür. Herrlich wie die majestätischen Tiere da so ruhen und sich anschauen lassen - Gelassenheit pur!
    Schönes Wochenende wünscht
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika!
    So stelle ich mir das Paradies vor. Tiere in Ruhe äsend, schlafend, oder einfach vor sich hinträumend - ob sie träumen? Hunde tun es, das weiß ich.
    Deine Bilder sind wunderschön und die Worte dazu perfekt passend.
    Das hektische Leben, das vielen von uns auferlegt ist, macht Pausen zwischendurch fast unmöglich. Das sprichwörtliche Hamsterrad dreht sich und dreht sich ;-((
    Die Kunst inne zu halten, muss auch erlernt werden.

    Dir wünsche ich ein wunderschönes Wochenende mit der Möglichkeit Ruhestunden zu genießen.
    Herzlichst Elisabetta

    AntwortenLöschen
  11. Hola liebe Monika,

    gleich beim ersten Bild musste ich an die Zufriedenheit der Tiere denken und du hast es mit deinen Worten noch unterstrichen. Genau so verhält es sich. Diese Ruhe sollten sich viel mehr Menschen zu Herzen nehmen, denn all die Hektik die oftmals herrscht macht nur krank.

    Danke dir vielmals für das klasse ZiB und den kleinen Ausflug auf den Waldweg der so schöne Momente bereithält.

    Wünsche dir noch einen entspannten Sonntag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. Den Alltagsstress versuchen wir - mein Mann und ich - immer öfter draußen zu lassen. Freilich ist das nicht immer einfach...

    ...anregende Gedanken im ZiB, schöne Bilder von Tripsdrill!

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Sonntag und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Das empfinde ich ganz genau so und gehe auch so oft wie möglich raus um aufzutanken! Wunderschöne Fotos! Herzliche Grüße, Liz

    AntwortenLöschen
  14. I would love to be close to these beautiful creatures

    AntwortenLöschen
  15. They look pretty and cute lying on the green grass <3 Warm greetings, riitta

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Beitrag war mir in meiner computerlosen Woche leider entgangen. Schöne Bilder und ein sehr treffliches Gedicht, liebe Monika.

    AntwortenLöschen

ACHTUNG DATENSCHUTZ BITTE LESEN:

WENN DU EINEN KOMMENTAR HINTERLÄSST
UND AUF VERÖFFENTLICHEN DRÜCKST
GIBST DU DAMIT

DEIN "EINVERSTÄNDNIS"
ZUR SPEICHERUNG UND VERARBEITUNG DEINER DATEN

DURCH BLOGGER.COM-GOOGLE und dies Webseite

Weitere Datenschutz-Informationen
zur Kommentarspeicherung etc.
oben unter der SEITE DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Über einen netten Kommentar würde ich mich, wir uns,
riesig freuen, das ist wie ein Geschenk...
Dank für Zeit und Mühe!!!

Ich bin bemüht hier im Blog persönlich zu beantworten, leider ist es manchmal auch nicht möglich...

Um Verständnis bitte ich, dass ich aus verschiedenen Gründen nicht immer zeitnah antworten kann oder nur einen gemeinsamen Dank auf den Weg schicken kann.....